Bei “Stopp” ist Schluss

An unserer Schule gehen wir freundlich und fair miteinander um.

Das bedeutet: Wir verletzen niemanden, weder körperlich noch mit
Worten und Gesten. Dabei hilft uns die Stopp–Regel.

stopp_ist_schluss

 

 

 

 

 

Mit dem Signalwort „Stopp“, dem Handzeichen sowie der gleichzeitigen

Aufforderung mit dem verletzenden Verhalten aufzuhören, hast
du die Möglichkeit dich klar und ohne Gewalt abzugrenzen.

Dieses Verhalten wird innerhalb der Klassengemeinschaft immer wieder
besprochen und geübt.

Wird die Stopp–Regel nicht beachtet, holst du dir Hilfe bei einem Lehrer.
Das Nichtbeachten der Stopp–Regel hat dann Konsequenzen:
dies ist in den meisten Fällen eine Bitte um Entschuldigung und die Wiedergutmachung.